Modellbahn....

Meine erste eigne Lok die 3352 (Krokodil) hab ich Heute noch. In den 90er hat das ganze etwas geschlafen. Dann konnte ich im Sommer bei der Furka Dampfbahn arbeiten in meiner Ausbildung, und dort hatte sich mein Virus weiter erneut wieder entfacht. Begonnen mit meiner eigenen Eisenbahn, hab ich erst nachdem ich mit meiner Familie in unser Eigenheim einziehen konnte. Danach konnte ich meinen eigenen Eisenbahnkeller Ausbauen.

Seit Anfang der achtzigern bin ich der Modellbahn verfallen... Was mal mit einer Märklin 3050 Ae 6/6 von meinem Vater und einer Märklin 3000 Br 89 begonnen  hatte sieht nun folgender massen aus: